Blackjack – Warum ist es eigentlich so beliebt?

Blackjack- Regeln, Strategien und BoniLive casino bonus

Blackjack ist, das kann man sicher sagen, eines der am meisten gespielten Karten-Glücksspiele, das sowohl in Spielbanken als auch online angeboten wird. Black Jack ist hat sich aus dem französischen Vingt und den deutschen Einundzwanzig bzw. Siebzehn und Vier Kartenspielen entwickelt. Die Regeln des Spiels Blackjack sind international einheitlich und gelten auch für online Casinos, die Beschreibung der Regeln erfolgt nach dem Reglement, das in den meisten deutschen Casinos und auch in Monte Carlos Spielbank sowie in den Spielbanken Österreichs den Casinos Austria gültig ist. Genauso finden Sie auf http://www.dasonlinecasino.net/ seriöse Online Casinos, bei denen man Blackjack spielen darf. Ob mit Echtgeld oder zum Üben im Spielgeld-Modus bleibt dabei jedem selbst überlassen. Wir erklären hier:

  • Blackjack Regeln
  • Blackjack Bonus
  • Blackjack Strategien

Was ist Blackjack?

Blackjack selbst ist eine Kombination der Karten im Spiel, die aus 21 Punkten besteht, gebildet aus den ersten beiden Karten Ass und Zehn oder Ass und Bild. Nach dem Siebener-Drilling auch eine Kartenkombination im Spiel folgt meist der Blackjack.
Hat einer der Spieler einen Black Jack, der Croupier aber hat keinen, dann bekommt der Spieler einen Gewinn 3 : 2 ausbezahlt. Wenn der Croupier auch Blackjack hat, endet das Spiel unentschieden. Ziel des Spiels einen Blackjack des anderen zu verhindern.
Der Hauptaspekt und der Reiz dieses Spiels liegt darin, dass die Spieler im Casino beim Blackjack spielen einen tatsächlichen Vorteil dem Haus gegenüber haben, aus diesem Grund ist es sowohl für neue als auch für professionelle Spieler gleich interessant und bleibt auch spannend. Es wird zur Zeit immer beliebter.

Blackjack bleibt das beliebteste Kartenspiel aller Zeiten

Der Grund, dass es sogar weltweit kontinuierlich mehr Spieler in seinen Bann zieht, ist, dass es einfach zu lernen und auch zu spielen ist.
Das Hauptziel ist beim Blackjack ein Ass und die 10 zu erhalten und natürlich den Gesamtwert 21 Punkte zu erreichen. Beim Blackjack werden bis zu acht Kartendecks verwendet. Je weniger Kartendecks benutzt werden, umso größer ist ein Vorteil seitens des Spielers. Je mehr Decks genutzt werden, umso gering ist ein Vorteil der Spielers dem Dealer gegenüber. Nicht alle Casinos bieten Blackjack mit einem oder zwei Decks an. Viele Casinos begrenzen die Zahl ihrer Blackjack-Tische.