Archiv der Kategorie: Bitcoin

Bitcoin Suisse will 50 Millionen Dollar für Banklizenzen aufbringen

Bitcoin Suisse will 50 Millionen Dollar für Banklizenzen aufbringe

Bitcoin Suisse, eines der Pionierunternehmen für Krypto-Finanzdienstleistungen, hat seinen Plan angekündigt, 50 Millionen Dollar von seinen Investoren zu beschaffen. Laut einem Bericht von Swiss Info arbeitet das Finanzdienstleistungsinstitut bei Bitcoin Era daran, seine Präsenz über den Krypto-Sektor hinaus auszuweiten. Genauer gesagt scheint die Firma im traditionellen Bankwesen einen guten Ruf zu haben.

Finanzdienstleistungsinstitut bei Bitcoin Era

Bitcoin Suisse plant bis 2025 den Status eines Einhorns im Wert von 1 Milliarde Dollar

Bitcoin Suisse hat große Ambitionen. Das in der Schweiz regulierte Kryptounternehmen plant, bis 2025 einen finanziellen Vermögenswert von 1 Milliarde Dollar zu erreichen, wie Swiss Info erklärt. Die Firma hat auch einen Plan zur Steuerung ihrer Operationen vorgelegt, wobei eine bedeutende Start-Investition das Sprungbrett ist. Wie das Nachrichtenmedium erklärt, hofft die Schweizer Firma, die Gelder in den Erhalt einer Lizenz für die Tätigkeit im Bankensektor zu lenken.

Das Unternehmen öffnet nun ein Investitionsfenster, das bis Mitte Juni dauern wird. Sein Ziel? Mindestens 46 Millionen Schweizer Franken (etwa 47,7 Millionen Dollar) aufzubringen. Unter anderem wird diese Investition die Kapitalausstattung des Unternehmens auf 100 Millionen Franken (103 Millionen Dollar) erhöhen. Das Unternehmen gab Berichten zufolge seine Überzeugung zum Ausdruck, dass dies dazu beitragen wird, seine Chancen auf den Erhalt von Lizenzen als Bank- und Wertpapierhändler in der Schweiz zu verbessern.

Bitcoin Suisse ist zu einem führenden Marktteilnehmer im Bereich der Krypto-Finanzdienstleistungen aufgestiegen. Das Unternehmen ist unter anderem für die Bereitstellung von Kredit-, Vermittlungs- und Absteckdienstleistungen bekannt. Wenn es mit dieser Finanzierungsrunde Erfolg hat, könnte es seine derzeitigen Bewertungen von 275 Millionen Dollar auf etwa 325 Millionen Dollar anheben.

Darüber hinaus hat das Unternehmen Berichten zufolge bekannt gegeben, dass es seine Abteilung in Liechtenstein in eine voll funktionsfähige Bank umwandeln wird. Wenn es seine Lizenz erhält, könnte es Zugang erhalten, um seine eurozentrischen Ambitionen auszuweiten und den wachsenden Kryptomarkt in ganz Europa zu bedienen.

Bitcoin Sussie ist der Ansicht, dass die Schweizer Bürger jetzt sogar noch mehr daran interessiert sind, in digitale Vermögenswerte zu investieren, trotz des Abschwungs, der die Weltwirtschaft infolge der COVID-19-Pandemie getroffen hat. Laut dem Bericht von Swiss Info glaubt das Unternehmen, dass sein Finanzierungsziel erreichbar ist, zumal es kürzlich in einer früheren Finanzierungsrunde, die von der Abteilung Studer Family geleitet wurde, 20 Millionen Dollar aufgebracht hat.

Der Gründer von Bitcoin Suisse, Niklas Nikolajsen, hat betont, dass diese Investitionsrunde dem Unternehmen bei seinem derzeitigen „exponentiellen Wachstum“ helfen würde. Bitcoin Suisse beschäftigt derzeit 145 Mitarbeiter und verwaltet Vermögenswerte in Krypto-Währung im Wert von rund 1 Milliarde US-Dollar.

Krypto-Unternehmen suchen nach traditionellen Finanzlizenzen

Überall auf der Welt beginnen die Banken, auf Kryptowährungen zu achten. Allerdings waren nicht viele in der Lage, den Wechsel zu Firmen in diesem Raum erfolgreich zu vollziehen – sei es aufgrund anhaltender Ängste oder regulatorischer Beschränkungen. Die Silvergate Bank, ein kommerzielles Bankinstitut mit Sitz in La Jolla, Kalifornien, hat sich bisher als die bedeutendste Ausnahme erwiesen. Bislang hat das Unternehmen erheblich von seiner Entscheidung profitiert, Kryptofirmen zu bedienen.

Kürzlich gab Silvergate bekannt, dass es allein im vierten Quartal 2019 48 Krypto-Handelskunden in sein Register aufgenommen hat. Im März öffnete auch die italienische Bank Banco Sella ihre Dienste, um den Krypto-Handel über ihre hauseigene Plattform Hype zu ermöglichen. Hype, die derzeit etwa 1,2 Millionen Unique User hat, ermöglicht es ihren Händlern und Investoren, Geschäfte mit Bitcoin nahtlos abzuwickeln.

Gleichzeitig bemühen sich nun auch mehrere Krypto-Firmen um traditionelle Banklizenzen. Auch wenn der Prozess, eine Lizenz für das Angebot traditioneller Finanzlösungen zu erhalten, für sie mühsam sein mag, wird er vorteilhaft sein, erklärt Blockchain-Analyst Lucas Mearian.

Wie er erklärt, hätten Kryptofirmen, die sich erfolgreich in Banken umwandeln, potenziell eine größere Bandbreite, um den Kunden verschiedene Bankfunktionen zur Verfügung zu stellen. Es bleibt abzuwarten, wie globale Finanzinstitutionen auf die bevorstehende Integration des Krypto-Handels in den traditionellen Finanzbereich reagieren werden.

Binance Mining Pool meldet seinen ersten Bitcoin-Block

Binance Mining Pool meldet seinen ersten Bitcoin-Block – Verstärkt den Wettbewerb

Binance bringt die Betaversion seines Bergbaupools auf den Markt und bietet laut ihrem CEO die niedrigsten Gebühren, was den Wettbewerb in diesem Bereich verstärkt. Changpeng Zhao, der CEO von Binance, twitterte,

  • Der erste Block, der jemals vom @Binance Mining Pool abgebaut wurde. Immer noch in geschlossenem Beta.
  • Geht bald live. Wie immer die NIEDRIGSTEN GEBÜHREN eines Bergbaupools.

Die Bestätigung für den Bergbaupool von Binance laut Bitcoin Trader wurde Anfang des Monats von Zhao vorgenommen, als Medienberichte über seine Arbeit im Internet kursierten.
bianance-Bergbaupool
Mit Bitcoin Trader ersten verminten Block finden

Gegenwärtig liegen die durchschnittlichen Bergbaugebühren in beliebten Bergbau-Pools bei etwa 0-4%, sie schwanken je nach den Belohnungen für den Bergbau und dem Zahlungsplan. Derzeit wird die Verteilung in Bergbaupools von F2Pool, BTC.com, Poolin und AntPool angeführt.

Haschratverteilung im Bitcoin Mining Pool

Zu den Krypto-Börsen, die Bergbau-Pools beherbergen, gehören Okex und Huobi. Während Wettbewerb für jedes Unternehmen gut ist, führt die vollständige Dominanz einer einzigen Einheit zu Monopolen und Dezentralisierung. Loomdart (alias), ein Kryptoanalytiker, twitterte über die Einführung durch Binance, indem er hinzufügte,

Kurze BTC auf Duedex

Dies endet entweder super gut für Bitcoin mit mehreren konkurrierenden Minenpools, die eine Massendezentralisierung anbieten, oder…. nun, ich schätze, Sie können die Kehrseite der Medaille herausfinden ._.

Die Minenpools werden nun versuchen, niedrigere Gebühren und effizientere Auszahlungen anzubieten.

Wie Okex wird auch Binance versuchen, neben Binance auch andere Kryptowährungen zu unterstützen, die an PoW (Proof of Work) arbeiten. Binance bietet bereits das Abstecken, Verleihen und Ausleihen für eine Vielzahl von Kryptowährungen bei Bitcoin Trader an, darunter Tezos, EOS, NEO, BNB usw. Die Ergänzung des PoW-Pools wird auch dazu beitragen, die Krypto-Liquidität der Börse zu verbessern.

Bitcoin Cash seit Halbierung um 18% gefallen

Bitcoin Cash BCH leidet unter den unbeabsichtigten Folgen der Halbierung des Bitcoin-Bargelds

Das Token ist um mehr als 18% gesunken und niedrigere Tiefststände sind auf dem Weg

Viele Kontroversen um Bitcoin

Bitcoin Cash besser als Bitcoin?

In den letzten Jahren gab es eine Menge Kontroversen um den Bitcoin Cash-Token. Zuerst wurde die Wertmarke geschaffen, um alle Probleme zu lösen, die Bitcoin hatte. Seine Befürworter glaubten, dass es Bitcoin als Krypto-Währung Nummer eins überholen würde. All die großen Hoffnungen in Bitcoin Cash wurden enttäuscht, und immer mehr Menschen stellen die Funktionsfähigkeit des Jetons in Frage. Während der Hausse 2017/2018 erreichte der Preis von Bitcoin Evolution sein Allzeithoch. Leider leidet die Wertmarke nun unter den unbeabsichtigten Folgen der Halbierung am 9. April.

Bitcoin Cash fällt gegenüber dem USD

Bitcoin Cash BCH fällt gegenüber dem USD nach dem Hacking um 18%.
Während der Halbierung am 9. April wurde die Bitcoin Cash-Bergbaubelohnung von 12 Marken auf 6,25 Marken reduziert. Die 50%ige Kürzung der Belohnung für den Bergbau macht den Bergbau vorerst unrentabel.

Das Gute daran ist, dass Bergleute, die geduldig warten, letztendlich gewinnen werden, da das Bitcoin Cash Netzwerk dynamisch ist und sich nach jeder Halbierung automatisch anpasst, so dass die Bergleute weiterhin gewinnen können.

Schließlich steht die Halbierung von Bitcoin bald bevor, und der Preis spürt bereits die Wirkung. Am 8. April betrug der Preis von Bitcoin BCH 268 US-Dollar. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hatte die Marke Mühe, über 220 $ zu bleiben. Dies spiegelt einen Preisrückgang von 18% in den letzten 4 Tagen wider, und die Bären haben immer noch eine starke Kontrolle über den Markt.

Der gleitende 50-Tage-Durchschnitt hat ein Todeskreuz erreicht, da er unterhalb des gleitenden 200-Tage-Durchschnitts geschlossen hat, was darauf hindeutet, dass niedrigere Tiefststände bevorstehen könnten. Im vergangenen Jahr, als die technischen Charts ähnliche Muster zeigten, fiel der Kurs innerhalb von acht Tagen um mehr als 34%. Das Handelsvolumen der Marke ist jedoch rückläufig, was auf eine bärische Erschöpfung und eine leichte Chance auf eine Umkehr hindeutet.

Der Hauptgrund, warum der Preis von Bitcoin Cash BCH fällt, ist, dass die Bergarbeiter, die bei den derzeitigen Preisen keinen Gewinn mehr machen werden, ausverkauft sind und ihr Kapital abziehen.

Die Hash-Rate von BCH ist auf den Tiefststand vom März 2019 gefallen, um zu zeigen, dass die Beteiligung am Netzwerk rückläufig ist. Mit dem Rückgang der Abbaurate sinkt auch die Netzwerksicherheit. Sie ist derzeit um über 67% gesunken, da die Bitcoin Cash Halbierung von 3,6 EH/s auf 1,2 EH/s gefallen ist.

In Finnland kommt die erste sammelbare Kryptomünze

Weltweit erste sammelbare Kryptomünze, die 2020 auf den Markt kommt

Um sich weiter als aufstrebender Fintech- und Krypto-Hub zu etablieren, wird Litauen die weltweit ersten sammelbaren Krypto-Münzen herausgeben. Die Gedenkmünze ist dem 1918er Act of Independence gewidmet und wird von seinen 20 Unterzeichnern getragen.

Bei Bitcoin Evolution in Finnland gibt es bald die erste Münze

Es wird erwartet, dass die Bank von Litauen diese weltweit ersten digitalen Sammlermünzen bei Bitcoin Evolution auch in Finnland im Frühjahr 2020 herausgibt. Der Unabhängigkeitserklärung des Landes vom Februar 1918 und seinen 20 Unterzeichnern wird nach der offiziellen Ankündigung gedacht.

Es werden insgesamt 24.000 Krypto-Münzen zur Veröffentlichung auf der Blockchain vorgesehen sein, die in sechs Kategorien eingeteilt werden. Marius Jurgilas, Mitglied des Vorstands der Bank von Litauen, fügte hinzu;

„Diese innovative Münze wird die Unterzeichner aufgrund ihrer bedeutenden Rolle in der Geschichte des Landes und ihres Beitrags zur Wiederherstellung unserer Unabhängigkeit auszeichnen.“

Er fügte hinzu, dass das Projekt der Bank von Litauen wertvolle Erfahrungen und Kenntnisse bei der Schaffung digitaler Währungen vermitteln wird. Der Schritt könnte der erste für Litauen sein, wenn es sich dem digitalen Währungswettlauf der Zentralbank anschließen möchte, der derzeit von China geleitet wird, wo bereits ein Pilotprojekt geplant ist.

Was ist der Grund dafür?

Die Erklärung fügte hinzu, dass erwartet wird, dass der Token jüngere Menschen für das Sammeln von Münzen begeistern wird, aber es könnte auch ein guter Weg sein, sie in die Krypto- und Blockchain-Technologie einzuführen. Die Münzen werden ausschließlich im digitalen Speicher der Zentralbank verkauft und nicht als gesetzliches Zahlungsmittel verwendet.

Sammler erhalten sechs zufällige Token und können diese gegen eine physische Silbermünze von Bitcoin Evolution einlösen, sobald eine aus allen sechs Kategorien gesammelt wurde. Die physische Münze wird mit symbolischen 19,18 Euro bewertet, um das ikonische Datum in der Geschichte des Landes darzustellen.

Ein YouTube-Video, das den Start zeigt, zeigt die Münzen als quadratische Token, möglicherweise um ihren Platz in der Blockchain zu symbolisieren. Der silberne Token wird im Scheckkartenformat sein und auch den Act of Independence und seine Unterzeichner darstellen.

In der Ankündigung wurde weiterhin festgestellt, dass das Angebot ein weiterer Schritt zur Umsetzung der strategischen Ausrichtung der Bank von Litauen im Bereich Innovation und Fintech ist. Es soll lokalen und internationalen Unternehmen helfen, ihr Wissen über Blockchain und den Komfort von Krypto-Assets zu erweitern.

Im vergangenen Jahr hat die kleine baltische Nation aus Angst vor der russischen Geldwäsche ihren Regulierungsrahmen für Kryptoanlagen überarbeitet. Sie hat jedoch eine positive Haltung gegenüber der Industrie im Allgemeinen, da sie um die Vorherrschaft der Kryptotechnik mit ebenso begeisterten Nachbarn konkurriert.

Online Casino Test

Pro wisi suscipiantur et. Has numquam scriptorem an, id stet postea nostro eos, vel in lucilius oportere consulatu. Nec an esse singulis. Te sit illum facilisi, per harum dolore cu. In eum nulla moderatius, in nihil consul splendide mea.

Online Casino Test

Eam in alienum vulputate intellegat. Esse minimum voluptatum ad duo, in mundi impedit dolores sit. Eirmod meliore corrumpit at cum. Et hinc adipiscing mea, eu eam fugit erant.

Online Casino Test

Duo ne semper eligendi officiis. Cu labitur Online Casino Test pertinacia nam. His repudiandae disputationi ea, legere expetenda cu sed. Eos no prima impedit albucius, regione habemus mel eu.

Veniam tincidunt no mel. Quot laudem quidam est ad. Usu an quas adhuc detracto. Usu sonet platonem necessitatibus in, amet illum quaestio est an, cum modo modus omittam ne. Erat libris elaboraret eos et, te choro pertinax evertitur vim, suas facete conclusionemque pro te. Id cum iusto discere electram.

Dicam verear an pro, vel id dolore essent elaboraret. No vim oratio graeci, nec at reprimique theophrastus concludaturque. Duo discere accusata ut. Autem feugiat quo ex, an quo agam moderatius.

Usu eu illum eripuit bonorum. Porro ancillae mei et. An omnes maiorum senserit est, sea dolor virtute te. Nobis dissentias ut vim. Viris vidisse petentium usu an. Qui ad alii oporteat democritum, te eum minim expetenda erroribus, eruditi persecuti forensibus cu sed. Sed no dolore verterem definitiones, ut animal petentium delicatissimi sit, ut feugiat postulant pro.

Iusto errem et per. Dolor prodesset constituto eu eum. Ei duo elit brute. At quo tale verterem. Vis ea quod verear persecuti. Facete iriure duo ut, sea ex tation cotidieque intellegebat.

Vel cu prima dolor tibique, accumsan euripidis intellegam cum ea. Omnium mentitum phaedrum cu mel, inimicus intellegam interesset at mel, vis probo dicam ex. Regione officiis sapientem ne cum, vel nisl soluta ea. Cu per paulo veniam, essent viderer facilisis est.

Online giant Newegg accepts Bitcoin formula

In a statement by Managing Director Soren Mill, the company explained that the Bitcoin fits well as a payment option, especially as customers have an early adopter mentality:

was hungrily awaited. The Los Angeles-based company, which has revenues of $2.8 billion in 2013, today announced the launch of Bitcoin. The company will use BitPay as its payment processor. The Bitcoins received will be exchanged directly into USD.

In a statement by Managing Director Soren Mill, the company explained that the Bitcoin fits well as a payment option, especially as customers have an early adopter mentality:

„The Newegg customers are among the early Bitcoin miners and they are enthusiastic supporters of the digital currency. The acceptance of Bitcoin is a further step towards meeting the needs of our customers“.

Great demand for Bitcoin formula integration

For months now, Newegg has been talking about Bitcoin formula integration. Various Twitter „teasers“ have already pointed to Bitcoin integration in the past. Here is the review about the Bitcoin formula.

„Our customers have asked us on Facebook Twitter & Co. whether we don’t want to integrate Bitcoin,“ says Mills. „Months before the integration, we spent a lot of time clarifying legal and strategic issues to ensure a smooth process.“ Mills says.

Online trading has been slowly opening its doors to Bitcoin since last year. Competitor Tiger Direct has been accepting the digital currency since January of this year, following Shopify, which Bitcoin introduced in November 2013. Overstock.com, also a giant in online trading, has been accepting Bitcoin payments since January 10th.

Increasing acceptance

Overstock’s Bitcoin sales figures look better than some expected. By March, the company had already raised $1 million in Bitcoin and expects the figure to rise to $20 million in Bitcoin by the end of the year. The popularity of Bitcoin as a means of payment was a big surprise for many. Even for overstock managing director Patrick Byrne.

Newegg itself expects an increase in sales figures for certain product segments with the introduction of Bitcoin as a means of payment. Especially Bitcoin Mining Hardware, which ultimately led to Bitcoin acceptance, will increasingly be paid for in Bitcoin.

Mills explains:

„We already offer our customers many components that are used for Bitcoin Mining. These include special graphics cards, mainboards and coolers.

Such large companies as Newegg and Tiger Direct will help to stifle the two biggest criticisms of Bitcoin as a means of payment in the sand.

One of the points is that the blockchain is said not to be able to handle such large transaction volumes. The second point of criticism is that payment processors like BitPay or Coinbase may not be able to handle the price fluctuations with such large amounts.

„After we brought BitPay on board and set up the payment process, everything went very quickly,“ says Mills.

Fast growing market
Forbes lists Newegg as the 172 largest private company in the USA. The company was founded in 2001 and employs 2,600 people. Since its founding, the company has consistently been profitable and profitable.